Freiwilliges Ökologisches Jahr - Bericht von Jeannine

Unser Schulbauernhof und die Jugendhilfe-Einrichtungen mit ihren Therapie-Tieren haben beliebte Freiwilligenstellen für junge Menschen, die Natur und praktische Arbeit lieben.

Auf dem Schulbauernhof Zukunftsfelder, einem Archehof, der alte, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen beherbergt, hat Jeannine ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert. Hier, wo das ganze Jahr über Schüler zu Besuch sind, finden sich zahlreiche Einsatzfelder für die Freiwilligen und den Auszubildenden. Jahreszeitliche Projekte werden ebenso in den Alltag integriert wie alle Tätigkeiten im Haus, Garten, Stall und auf dem Feld.

Als Freiwilliger kann man in unseren verschiedenen Einrichtungen pflegerische, soziale und praktische Kompetenzen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern entwickeln. Man tut Gutes, lernt etwas für's Leben und kann sich beruflich ausprobieren.

Hier erzählt Jeannine, die ein FÖJ absolvierte, was sie alles erlebte (Video). Für sie war die Arbeit mit den Kindern und den Tieren freudenreich und sie nimmt viel für Ihre Zukunft mit.

Demnächst präsentieren wir unsere neuen Freiwilligen- und Ausbildungsseiten. Bis dahin findest Du unter Diakonie-Mitarbeiten unsere Informationen hierzu. Unsere Einrichtungen mit ihren Angeboten.

Zurück