Aufarbeitung der Heimerziehung ist Thema beim Diakonie-Jahresfest

Im ZEIT.Raum und im Holzhaus auf dem Hoffmannhaus-Gelände gibt es Gesprächsangebote zur Aufarbeitung

Am 7.7.2019 besteht zwischen 12.00 und 15.30 Uhr die Möglichkeit, sich über die Aufarbeitung der Heimerziehung zu informieren. Als Gesprächspartner stehen Klaus Andersen (Weltlicher Vorsteher Brüdergemeinde), Veit-Michael Glatzle (Geschäftsführer Diakonie) und Gerd Sander (Leiter Kommunikation) zur Verfügung.

Ort: Holzhaus-Grundschulgebäude auf dem Hoffmannhausgelände

Zurück

Archiv