Ökumenischer Gottesdienst und buntes Programm der diakonischen Werke

Open-Air-Gottesdienst und buntes Programm

Die Evangelische Brüdergemeinde Korntal freute sich im Verbund mit ihren diakonischen Einrichtungen über die vielen Besucher, die schon zu den morgendlichen Gottesdiensten auf dem Saalplatz und dem Gelände des Hoffmannhauses gekommen waren.

Es war ein besonderes Jubiläum, das zusammen mit der Stadt Korntal gefeiert wurde und viele Attraktionen bot. Auf dem Hoffmannhaus-Gelände hatten die Jugendhilfe Korntal und die Johannes-Kullen-Schule kulinarische Leckerbissen, wie Steaks, Kuchen und Eis zu bieten. Aber auch die zwischenmenschlichen Begegnungen kamen nicht zu kurz. So war im Holzhaus die Möglichkeit über die Aufklärung der Heimkinderziehung ins Gespräch zu kommen. Bei sonnigem Wetter gab es besonders für die Kinder und Jugendlichen viele Angebote, wie Pony Reiten, Slackline und Mountain-Bike-Parcour, Roll- und Seilrutsche, Hüpfburg und Kletterwand. Man konnte es allerdings beim Malen und bei Ausstellungen und an den Verkaufsständen mit Bastel- und Flohmarktsachen ruhiger angehen lassen.

Ein großer Spaß war für groß und klein das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Bähnle, das den ganzen Tag über begeisterte Mitfahrer auf eine Rundreise in Korntal nahm. Eine ganz besondere Parade fuhr am Nachmittag die Korntaler Feuerwehr, die mit flotter Musik und Ballonkunstwerken ein echter Hingucker waren.

Zurück

Archiv