Freundesbrief

Nachrichten, Interviews und Hintergrundbeiträge aus unseren Einrichtungen:

Aktuelle Ausgabe:

Leben mit Corona - Wie gehen die Menschen in unseren Einrichtungen mit dieser Krise um

Wie man auch einer Krise Positives abgewinnen kann

vor Ihnen liegt die erste Ausgabe des neuen Freundesbriefs. Mit aktuellen Nachrichten, Interviews und Hintergrundbeiträgen berichten wir über das, was in unserer Diakonie und in den Einrichtungen in Korntal und Wilhelmsdort geschieht. Auch Projekte, die Sie mit Ihren Spenden unterstützen und oft erst möglich machen, stellen wir vor.

Der erste Freundesbrief erscheint in einer Zeit, die vollkommen von der Corona-Krise bestimmt wird. Wie gehen unsere Kinder, Jugendlichen, Senioren und Mitarbeitenden damit um? Wir werfen einen Blick „hinter die Kulissen“. Der Jugendhilfe und der Altenhilfe schenken wir dabei besondere Aufmerksamkeit.

In Korntal und Wilhelmsdorf werden auch während Corona über 200 Kinder täglich betreut. In Korntal bewältigen mehr als 100 Bewohner im Altenzentrum und im Betreuten Wohnen jeden Tag massive Einschränkungen. Unterstützt werden sie von zahlreichen „Heldinnen und Helden des Alltags“, die an vielen Stellen einen unverzichtbaren und wertvollen Dienst leisten – oft still und im Verborgenen. Ihnen geben wir in diesem Freundesbrief eine Stimme.

Wenn Sie unseren regelmäßigen Freundesbrief erhalten möchten, dann schicken Sie bitte Ihre Postadresse an info@diakonie-korntal.de und die nächste Ausgabe kommt direkt zu Ihnen nach Hause.

Sie können den Freundesbrief auch postalisch anfordern:
Diakonie der Ev. Brüdergemeinde Korntal
Saalplatz 1
70825 Korntal-Münchingen

Alle Ausgaben des Freundesbriefs zum Download als PDF